PAPSTAR – das Intranet mit eingebautem Motivationsschub

Firmeninternes Social Network – BE A PAPSTAR

05/2019 |

Diverse Verwaltungsstandorte. Logistikzentren. E-Commerce-Hubs. Sales-Teams im Feld. International mobile Einkäufer: Ein Unternehmen von der Größe und Struktur des Inbegriffs für Einmalgeschirr – die Deutsche-Top-100 Marke PAPSTAR – besitzt mit der internen Kommunikation eine Herkulesaufgabe. Gemeinsam mit der POWER+RADACH werbeagentur, Aachen, entwickelte das Marketing- und Kommunikations-Team im Headquarter in Kall dazu die Idee, einen Klassiker der internen Kanäle revolutionär neu zu denken: das Intranet. BE A PAPSTAR tauften die Kreativen aus dem Drehturm das Konzept. Im Kern steht der Anspruch, ein Social Network für die Menschen bei PAPSTAR zu realisieren. „Einfach in der Bedienung, eine Timeline-basierte Optik, Pushfunktionen bei Neuigkeiten und eine selbstverständliche Einbettung in unsere IT- und Designwelt sind rundum gelungen. Die Resonanz ist dementsprechend, die Mitarbeiter nehmen das Angebot sehr gut an.“ Bernd Born, Projektleiter und Content-Marketing-Experte bei PAPSTAR, ist mit dem Start seines neuen Kommunikationskanals rundum zufrieden.

Gemeinsam mit dem langjährigen TYPO3-Partner maixit, Aachen, setzte das Team von POWER+RADACH das Intranet selbst und begleitende kommunikative Maßnahmen um. Besondere Herausforderungen boten die Mitarbeiter im Logistikzentrum, die nicht alle über einen eigenen Bildschirmarbeitsplatz verfügen. Hier arbeitet BE A PAPSTAR mit eigenen inhaltsreduzierten Templates für die Darstellung auf Großbildschirmen in den Pausen- und Aufenthaltsbereichen der Logistikspezialisten. In den Foyers der angebundenen Standorte können über weitere Funktionen die Besucher der Standorte begrüßt werden. Eine gesonderte Anmeldung der User im Intranet ist nicht erforderlich – die Anwendung ist über LDAP in die Systemwelt bei PAPSTAR integriert.

„Hinter der Renaissance des Intranets steht die Idee des ‚Wissen, was läuft!‘. Es ist diese simple Botschaft, auf die sich eine transparente interne Kommunikation konzentriert. Diese Kommunikation konsequent, einfach, unterhaltsam und stetig zu betreiben, bindet Menschen stärker an das Unternehmen. Sie liefert Themen für die tägliche Kommunikation der Mitarbeiter, sie verbindet Abteilungen und Standorte miteinander, sie schafft den Nährboden dafür, dass über den (Papp)Tellerrand der eigenen Zuständigkeiten hinaus aktiv mitgedacht werden kann.“ so Bernd Born weiter. Mindestens genau so bedeutsam sei aber die Interaktionsmöglichkeit für die Mitarbeiter – von der Timeline bis hin zum Kleinanzeigenmarkt – und die Verknüpfung von Funktionen, die immer wieder zum Besuch einladen, zum Beispiel Raumbuchungen, häufig gestellte Fragen, Infos zu neuen Produkten oder Marketingtools. BE A PAPSTAR verbindet all dies und gewährleistet eine vollumfängliche redaktionelle Betreuung mitsamt Hilfestellungen.

„Die kreative Energie von POWER+RADACH und ein stetiger konstruktiver Austausch haben dazu geführt, dass unsere aus einem Anfangskonzept resultierenden Erwartungen nicht nur deutlich übertroffen worden sind; BE A PAPSTAR begeistert uns!“

Bernd Born, Projektleiter Intranet bei PAPSTAR

KREATIVE ENERGIE

Wir begleiten Unternehmen und Körperschaften von der Strategie bis ins Operative.
Und wieder zurück. Denn erfolgreiches Marketing ist kontinuierliches Marketing.

POSITIONIERUNG

Wenn ein Unternehmen weiß, für was es steht und wem es nutzt, kann Kommunikation Ziele effizient erreichen.

+
  • Mission
  • Positionierung
  • Claim
  • Beratung
  • Workshops
  • Wettbewerbs- und
    Zielgruppenanalysen

ZIELE UND STRATEGIE

Welche überprüfbaren Ziele gilt es in welcher Zeit und mit welchen Mitteln zu erreichen? Welche Strategie wird verfolgt?

+
  • Zieldefinition
  • Strategieauswahl
  • Maßnahmen- und Mediaplanung

MARKEN­GRUND­LAGEN

Das visuelle Fundament für die Markenkommunikation prägt das Gesicht der Marke über einen langen Zeitraum

+
  • Wort-/Bildmarke
  • Corporate Design
  • Bildwelten

MARKEN­­KOMMUNIKATION

Kampagnen, Medien und Inhalte kommunizieren Produkte, Services und Markenwerte an ausgesuchte Zielgruppen aus dem Portfolio.

+
  • Multichannel-Kampagnen
  • Printmedien
  • Digitale Medien
  • Content

MARKEN­FÜHRUNG

Beratung im operativen Geschäft. Übernahme wiederkehrender Aufgaben. Kontinuierlicher Abgleich von Strategie und Zielen.

+
  • Beratung
  • Begleitung
  • Medienproduktion
d