Mein Karl 2014

Kleine Karls mit großer Reichweite

04/2014 |

Im April 2014 sorgten um die 500 Karlsfiguren für ein einzigartiges Bild auf dem Aachener Katschhof. Inszeniert wurde das Spektakel vom Installationskünstler Ottmar Hörl. Der Startschuss zur Ausstellung aber fiel rund anderthalb Jahre zuvor. Die Stadt Aachen, aachen tourist und POWER+RADACH vertrauten als Partner darauf, die Aktion vollständig aus den Einnahmen aus dem Verkauf der Figuren realisieren zu können. Das Vertrackte: Diese mussten in großen Teilen generiert werden, bevor überhaupt das Aussehen der Figur feststand.

Wie überzeugt man jemanden ein Objekt zukaufen, das es noch gar nicht gibt und ohne es zuvor gesehen zu haben? Eine Herausforderung, die mit POWER in der Kommunikation bewältigt werden kann. Fünf Namensvorschläge wurden unterbreitet und die Entscheidung fiel auf „Mein Karl 2014“. Passend, denn um die Ausstellung überhaupt realisieren zu können, müssen 500 Personen gefunden werden, die Pate von „Ihrem Karl“ werden möchten. Plakate mit der markanten roten Silhouette, Info-Leporello mit Bestellformular und die Website www.meinkarl2014.de (u.a. mit einem Video-Interview mit dem Künstler Ottmar Hörl) sind Bestandteil der Kampagne. Sie scheinen gut funktioniert zu haben, denn zur Ausstellung vom 12.4. bis zum 27.4.2014 konnten 500 Figuren auf den Katschhof gestellt werden, weitere 200 wurden ohne Teilnahme an der Kunstaktion verkauft.

Doch was noch viel wichtiger für das Marketing der Stadt Aachen im Karlsjahr war: Die Bilder von der Kunstinstallation im öffentlichen Raum des Katschhofes gingen in Windeseile um die Welt. Wie wenig später die kleinen Karls selbst auch. Sie prägen heute noch das Stadtbild und sind von einer Vielzahl an Einzelhändlern, Dienstleistern, Gastronomen und Bürgern in Foyers, Schaufenstern und in Besucherbereichen aufgestellt worden.

www.meinkarl2014.de

KREATIVE ENERGIE

Wir begleiten Unternehmen und Körperschaften von der Strategie bis ins Operative.
Und wieder zurück. Denn erfolgreiches Marketing ist kontinuierliches Marketing.

POSITIONIERUNG

Wenn ein Unternehmen weiß, für was es steht und wem es nutzt, kann Kommunikation Ziele effizient erreichen.

+
  • Mission
  • Positionierung
  • Claim
  • Beratung
  • Workshops
  • Wettbewerbs- und
    Zielgruppenanalysen

ZIELE UND STRATEGIE

Welche überprüfbaren Ziele gilt es in welcher Zeit und mit welchen Mitteln zu erreichen? Welche Strategie wird verfolgt?

+
  • Zieldefinition
  • Strategieauswahl
  • Maßnahmen- und Mediaplanung

MARKEN­GRUND­LAGEN

Das visuelle Fundament für die Markenkommunikation prägt das Gesicht der Marke über einen langen Zeitraum

+
  • Wort-/Bildmarke
  • Corporate Design
  • Bildwelten

MARKEN­­KOMMUNIKATION

Kampagnen, Medien und Inhalte kommunizieren Produkte, Services und Markenwerte an ausgesuchte Zielgruppen aus dem Portfolio.

+
  • Multichannel-Kampagnen
  • Printmedien
  • Digitale Medien
  • Content

MARKEN­FÜHRUNG

Beratung im operativen Geschäft. Übernahme wiederkehrender Aufgaben. Kontinuierlicher Abgleich von Strategie und Zielen.

+
  • Beratung
  • Begleitung
  • Medienproduktion
d