Heiligtumsfahrt Aachen 2014

Geglückter Neustart einer Tradition

07/2014 |

DAS besondere Jahr 2014: Die historisch einmalige Kombination aus Heiligtumsfahrt, Jubiläum der Chorhalle des Doms und 1200 Jahre Todestag Karls des Großen nutzen Domkapitel und das Bistum Aachen für ein außergewöhnliches Programm. Ein Programm, mit dem insbesondere die Tradition der Heiligtumsfahrt neu belebt werden soll. POWER+RADACH erhält Ende 2012 den Zuschlag, Bistum und Domkapitel in der Umsetzung begleiten zu dürfen und die Marke „Heiligtumsfahrt Aachen“ neu zu entwickeln. Mit der Überschrift „Glaube in Bewegung“ gelingt uns ein überzeugendes Motto, dass Wallfahrt, Pilgern und Glaubenserlebnis miteinander verbindet. Das von uns entwickelte Erscheinungsbild taucht die Stadt währen der 10 Tage der Heiligtumsfahrt in Grün und prägt mit dem Pilgerkreuz eine starke, unverwechselbare Wort-/Bildmarke.

Die nur alle sieben Jahre stattfindende Heiligtumsfahrt wird wieder ein Ereignis für alle Aachener und die Euregio. Ihre Zugkraft wird durch moderne Veranstaltungskonzeption und multimediale Kommunikation deutlich erhöht. Die drei Themen Spiritualität, Pilgern und Kultur sind Fixpunkte für Botschaften und Medien. Mit den Themenheften „Pilgern“, „Spiritualität“ sowie „Kunst und Begegnung“ werden Magazine produziert, die Menschen und Geschichten die Heiligtumsfahrt neu präsentieren. Podcasts werfen im Vorfeld einen Blick hinter die Kulissen. Die Website wird zum zentralen Punkt der Kampagne im Vorfeld.

Mit Dachmarke, Design und Medien wird über 2014 hinausgedacht. „Pilgern nach und in Aachen“ wird zum festem Thema über 2014 hinaus.

Das Pilgerkreuz, seine prägnante Neigung und die Farbe Grün prägen das Erscheinungsbild. Der Claim „Glaube in Bewegung“ wird erfunden und schafft eine griffige Kurzform des Leitwortes 2014 „Zieh in das Land, das ich Dir zeigen werde.“ Die Markenbestandteile werden rechtlich geschützt.

Die Altarbühne auf dem Katschhof ist täglich Ort für Gottesdienste mit den Heiligtümern. Die grünen Pilgertücher werden binnen kürzester Zeit zum Erkennungszeichen tausender Pilger im Aachener Stadtbild. Freiwillige Helfer heißen die Pilger im Domhof und an Infopoints willkommen. Die Heiligtumsfahrt wird zum Generationen überspannenden Erlebnis von „Glaube in Bewegung“. Allein der Live-Übertragung der Erhebungsfeier aus dem Dom folgen über 2.000 Zuschauer auf der Videowall. Die Wallfahrtstage lassen den Katschhof vielfach nahezu überlaufen. Die Bikerwallfahrt zieht hunderte Motorradfahrer nach Aachen, die Nacht der Jugend über 1.000 Jugendliche in den Dom. Das kulturelle Rahmenprogramm „klangfarben“ lockt auf den Hof und zu abendlichen Events auf der Altarbühne.

Zahlen:

125.000 Besucher insgesamt zwischen 20. und 29. Juni. 25% mehr als die geplante Zielsetzung.
68.000 Pilgertücher – Mehr als die Hälfte aller Besucher der Heiligtumsfahrt tragen das Tuch
64.530 Gottesdienstbesucher im Dom und auf dem Katschhof
570.000 EUR Fundraising – Aus regionaler Wirtschaft und Stiftungen akquiriert
47.770 Facebook-Reichweite – maximale Beitragsreichweite am 20. Juni bei 1.432 Fans (Stand 23.09.14)

www.heiligtumsfahrt2014.de

Neue Veranstaltungsideen wurden entwickelt und eine moderne Marketingstruktur wurde mit Unterstützung unserer tollen Agentur entwickelt. […] Wir und die Aachener waren in „Bewegung“, und es gilt zu hoffen, dass wir alle weiterhin in Bewegung bleiben. Freuen wir uns jetzt schon gemeinsam auf die Heiligtumsfahrt im Jahr 2021.

Franz-Josef Staat, Organisationschef der Aachener Heiligtumsfahrt und Leiter des Pilgerbüros

KREATIVE ENERGIE

Wir begleiten Unternehmen und Körperschaften von der Strategie bis ins Operative.
Und wieder zurück. Denn erfolgreiches Marketing ist kontinuierliches Marketing.

POSITIONIERUNG

Wenn ein Unternehmen weiß, für was es steht und wem es nutzt, kann Kommunikation Ziele effizient erreichen.

+
  • Mission
  • Positionierung
  • Claim
  • Beratung
  • Workshops
  • Wettbewerbs- und
    Zielgruppenanalysen

ZIELE UND STRATEGIE

Welche überprüfbaren Ziele gilt es in welcher Zeit und mit welchen Mitteln zu erreichen? Welche Strategie wird verfolgt?

+
  • Zieldefinition
  • Strategieauswahl
  • Maßnahmen- und Mediaplanung

MARKEN­GRUND­LAGEN

Das visuelle Fundament für die Markenkommunikation prägt das Gesicht der Marke über einen langen Zeitraum

+
  • Wort-/Bildmarke
  • Corporate Design
  • Bildwelten

MARKEN­­KOMMUNIKATION

Kampagnen, Medien und Inhalte kommunizieren Produkte, Services und Markenwerte an ausgesuchte Zielgruppen aus dem Portfolio.

+
  • Multichannel-Kampagnen
  • Printmedien
  • Digitale Medien
  • Content

MARKEN­FÜHRUNG

Beratung im operativen Geschäft. Übernahme wiederkehrender Aufgaben. Kontinuierlicher Abgleich von Strategie und Zielen.

+
  • Beratung
  • Begleitung
  • Medienproduktion
d